Aktuelles   |   Anmeldung   |   Formulare   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Intranet   |   Suche
Staatliche Wirtschaftsschule Coburg
Schulstraße 7
96450 Coburg
Tel. 09561 89-5500
Fax 09561 89-5509
sekretariat@ws.coburg.de
IBAN: DE75 7835 0000 0000 3101 85
SWIFT-BIC: BYLADEM1COB

Anmeldung für die vierstufige Wirtschaftsschule:

Anmeldungen zur 6. oder 7. Jahrgangsstufe sind jederzeit persönlich im Sekretariat, auf dem Postweg oder per E-Mail möglich. 

Hierfür benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Zwischenzeugnis
  • das Anmeldeblatt ist von allen Erziehungsberechtigen zu unterschreiben
  • bei getrennt lebenden Eltern benötigen wir zudem den Sorgerechtsnachweis

Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch das Anmeldeblatt ausgedruckt und ausgefüllt mit.

Für die Schüler/innen, die einen schlechteren Durchschnitt als 2,66 haben und am Probeunterricht teilnehmen müssen, wird das „Zwischenzeugnis im Original“ benötigt. Weitere Infos zum Probeunterricht gibt es hier.

Eintrittsvoraussetzungen 4-stufige Wirtschaftsschule

In die 7. Klasse der Wirtschaftsschule können aufgenommen werden:

1. Schülerinnen und Schüler einer Mittelschule

  • die im Zwischenzeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch die Durchschnittsnote 2,66 erreicht haben oder
  • die mit Erfolg am Probeunterricht in Deutsch und Mathematik teilgenommen haben oder
  • die im Jahreszeugnis die Durchschnittsnote 2,66 erreichen. Die Anmeldung ist hier erst mit dem Jahreszeugnis möglich.

2. Gymnasiasten, Realschüler und Schüler einer Mittleren-Reife-Klasse einer Mittelschule können nach Erreichen des Klassenziels durch einfachen Wechsel aufgenommen werden. Vorzulegen ist das Jahreszeugnis.

3. Die Aufnahme in die Klasse 8 aus Gymnasium, Realschule und der Mittleren-Reife-Klasse einer Mittelschule ist nach Rücksprache mit dem Schulleiter unter Vorlage des Jahreszeugnisses möglich.

In die 6. Klasse der Wirtschaftsschule können aufgenommen werden:

1. Schülerinnen und Schüler einer Mittelschule

  • die im Zwischenzeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch die Durchschnittsnote 2,66 erreicht haben oder
  • die im Jahreszeugnis die Durchschnittsnote 2,66 erreichen. Die Anmeldung ist hier erst mit dem Jahreszeugnis möglich.

2. Gymnasiasten, Realschüler und Schüler einer Mittleren-Reife-Klasse einer Mittelschule können nach Erreichen des Klassenziels durch einfachen Wechsel aufgenommen werden. Vorzulegen ist das Jahreszeugnis.

Anmeldung für die zweistufige Wirtschaftsschule:

20. Juli bis 7. August 2020, täglich zwischen 08:00 und 12:00 Uhr

Hierfür benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Zeugnis der 9. Klasse der Haupt– und. Mittelschule bzw. der Realschule oder des Gymnasiums
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • das Anmeldeformular können Sie hier ausdrucken und bereits ausgefüllt mitbringen
  • das Anmeldeblatt ist von allen Erziehungsberechtigen zu unterschreiben
  • bei getrennt lebenden Eltern benötigen wir zudem den Sorgerechtsnachweis

Eintrittsvoraussetzungen 2-stufige Wirtschaftsschule

Die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 10 der zweistufigen Wirtschaftsschule setzt voraus, dass die Schülerin oder der Schüler

  • den qualifizierenden Abschluss einer Mittelschule nachweist oder
  • die Jahrgangsstufe 9 einer Mittleren-Reife-Klasse der Mittelschule, der Realschule oder des Gymnasiums mit Erfolg durchlaufen hat oder
  • die Jahrgangsstufe 9 der Mittelschule erfolgreich durchlaufen und die Probezeit an der WS bestanden hat.

Ohne erfolgreichen Abschluss der 9. Jahrgangsstufe einer Mittleren–Reife-Klasse der Mittelschule, der Realschule oder des Gymnasiums ist eine Aufnahme möglich, wenn in den Fächern Deutsch und Englisch mindestens die Note 4 erzielt wurde.